Startseite
Platzhalter
Platzhalter
Stammtisch
Mitglieder
Termine
Berichte
Motorräder
Tourentipps
Ausflugstipps
Unterkunfttipps
Rankingliste
Fotowettbewerb
Gästebuch
Sponsoren
Kontakt
Links
Platzhalter
Kalenderarchiv
Kalenderbestellung 2022
Platzhalter
Platzhalter
Impressum
Datenschutz

FJR-Tourer Deutschland
Wir kooperieren mit der, nicht nur virtuellen, Gemeinschaft FJR-Tourer Deutschland. Informationen rund um die Yamaha FJR1300 findet ihr auch auf den Seiten der FJR-Tourer Gemeinschaft
Openstreetmap Karten für Garmin
openstreetmap
Wir nutzen für Motorradtouren, seit einigen Jahren, die Daten vom OpenStreetMap Project. Diese OSM Karten können in MapSource und BaseCamp zur Motorrad-Tourenplanung genutzt werden. Die Karten können, auf der Webseite von Axel Schedler herunter geladen werden. Die OSM Karten gibt es seit April 2013 auch mit Höhenlinen für ganz Europa. freie Motorradtourenkarten OpenStreetMap für Garmin, MapSource und BaseCamp

Der FJR-Biker Stammtisch
Sachsen

in Kooperation mit den
FJR Tourer Deutschland

FJR Biker Sachsen Stammtisch Logo FJR Tourer Deutschland Logo

präsentieren

Sachsengugge
2022
FJR1300 Biker Stammtisch Eventlocation: Sachsengugge 2022
Webseite: Hotel Hubertusbaude

von Donnerstag 01.09.2022 bis Sonntag 04.09.2022

Hotel Hubertusbaude

02799 Großschönau - Waltersdorf
An der Lausche 4
GPS Koordinaten
N50 51.017 E14 39.167

Lage der Unterkunft Hotel Hubertusbaude auf der Karte

Motorradfahren durch Sachsen mit guggen.

Das Konzept: Wir möchten euch nicht nur die schöne Landschaft Sachsens zeigen, sondern auch ein paar Sehenswürdigkeiten unserer Region.
Trotzdem soll das Motorradfahren nicht zu kurz kommen.
Beschreibung:

Wir möchten zur 14. Sachsengugge noch mal mit euch das östlichste Gebirge Deutschland befahren und begucken. Diemal hoffen wir bei besserem Wetter. :-) Das Zittauer Gebirge, früher auch Lausitzer Kamm (tschech. Žitavské hory) genannt, ist der deutsche Teil des sich an der sächsisch-böhmischen Grenze erstreckenden Lausitzer Gebirges im äußersten Südosten Sachsens. Es ist maximal 792,6 m ü. NN hoch und gehört zum Gebirgszug der Sudeten. 

Das Zittauer Gebirge liegt im äußersten Süden des Landkreises Görlitz. Wenige Kilometer nördlich des Gebirges befinden sich in West-Ost-Richtung betrachtet die Ortschaften Großschönau, Hainewalde, Bertsdorf-Hörnitz und Olbersdorf; der namensgebende Ort Zittau liegt, nordöstlich Olbersdorfs, noch einige weitere Kilometer entfernt, jedoch unmittelbar am Rand des umfassenderen Naturparks Zittauer Gebirge.


nachfolgend findet ihr ein paar Informationen über die Region.


Klosterruine Oybin Klosterruine Oybin

Der Oybin ist ein 514 Meter hoher Berg des Zittauer Gebirges oberhalb des gleichnamigen Ortes im Südosten Sachsens. Auf ihm befinden sich die Ruinen der Burg Oybin, die Kaiser Karl IV. zu seinem Alterssitz ausbauen ließ, und eines Klosters der Cölestiner, das 1369 gegründet worden ist. Die Burganlage der Höhenburg nimmt den gesamten Gipfelbereich des Berges Oybin ein. Sie beinhaltet neben der eigentlichen Burg an der Westseite mit dem Kaiserhaus auch die Klosterruine, den Bergfriedhof der Gemeinde Oybin und ein Burgrestaurant. Am höchsten Punkt des Berges befindet sich eine Camera Obscura. Die am Hang befindliche Bergkirche Oybin hat sehenswerte Malereien in ihrem Innern.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Oybin_(Berg)
Zittauer_Schmalspurbahn Zittauer_Schmalspurbahn

Die Schmalspurbahn Zittau–Kurort Oybin/Kurort Jonsdorf ist eine sächsische Schmalspurbahn mit 750 mm Spurweite in der Oberlausitz. Sie verläuft von Zittau über Bertsdorf entweder nach Kurort Oybin oder Kurort Jonsdorf im Zittauer Gebirge. Eigentümer und Betreiber ist seit 1996 die Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft (SOEG). Überregional ist die Strecke heute unter der Marketingbezeichnung Zittauer Schmalspurbahn bekannt.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Zittauer_Schmalspurbahn
Nonnenfelsen Nonnenfelsen

Die Nonnenfelsen zählen zu den bizarrsten und attraktivsten Wanderzielen des Zittauer Gebirges in Sachsen. Sie sind 537 Meter hoch, ragen damit etwa 100 Meter über das Tal des Pochebaches und befinden sich südwestlich des Kurortes Jonsdorf. Zu den Nonnenfelsen zählen mit die wichtigsten Klettergipfel in Jonsdorf, wie die Schluchtwand, der Klettergipfel Nonnenfelsen (auf der Terrasse der Gaststätte) und die Barbarine. Bereits vor hunderten Jahren regten die Felsformationen, welche damals auch Nonnenklunzen genannt wurden, die Phantasie der Bewohner an. Viele sahen darin die Umrisse menschlicher Wesen, wie etwa Nonnen mit Gewand und Habit, aber auch Mönche. Christian Adolf Pescheck schrieb bereits 1791 über die bizarren Felsen: „Man sieht ... zwey Nonnen dicht nebeneinander mit Schleyer und Habit“. 1846 begann Johann Friedrich Seidel, ein naturbegeisterter einfacher Jonsdorfer Bürger (Kammstricker), buchstäblich mit Hacke, Spaten und Brecheisen die Gipfel der Nonnenfelsen erreichbar zu machen. Er legte erste Brücken an, machte die Felsgassen begehbar und stellte Hinweistafeln auf.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Nonnenfelsen_(Zittauer_Gebirge)


Organisatorisches: Die Anmeldung kann vom 30.01.2022 20:30:00 bis 25.07.2022 00:00:00 hier (Anmeldung) vorgenommen werden. Sind alle Zimmer belegt, wird in die Nachrückliste geschrieben. Uns stehen aktuell 0 Einzelzimmer und 0 Doppelzimmer zur Verfügung, versucht euch bitte immer zu Zweit anzumelden und ein Doppelzimmer zubelegen, damit wir möglichst vielen die Teilnahme ermöglichen können.
Bildet Schlafgemeinschaften! :-)
Wichtiger Hinweis: Solltet ihr euch in einem anderen Hotel (oder einer anderen Alternative) selbst anmelden, fragt uns bitte vorher ob wir noch freie Kapazitäten haben. Wir müssen die Anzahl der Tourenteilnehmer wissen, damit wir die Touren und Lokalitäten planen können.

Preise und Leistungen

Preis pro Person im Doppelzimmer: 222.00 Euro *

Preis pro Person im Einzelzimmer: 288.00 Euro *

!!! Das Hotel verfügt leider nicht über ausreichend Zimmer. Wir haben uns deshalb entschieden, weiter 5 Zimmer im dazugehörigen, benachbarten Hotel Rübezahlbaude zu reservieren. Das Essen wird dann natürlich gemeinsam stattfinden. Die letzten 5 Buchungen werden automatisch in der Rübezahlbaude einquartiert (ca. 400m entfernt)  

3 x Übernachtungen incl. Frühstück

3 x Abendessen als 3 -Gang - Wahlmenü

Die modern und großzügig eingerichteten Zimmer verfügen über TV, Radio, Fön und Telefon sowie über einen kostenfreien Internetzugang

(eventuell anfallende Kurtaxe ist von den Teilnehmern vor Ort zu zahlen.)

Verlängerungen sind generell nur Übernachtung + Frühstück

* Preise für Verlängerungen findet ihr im Anmeldeformular

FJR1300 Biker Sachsen Stammtisch
Unser nächster 'FJR1300 Sachsen' Stammtisch findet am Donnerstag 27-10-2022, ab 18:30 statt. Weitere Informationen findet ihr unter unseren Terminen [mehr..]
Nur Insider kennen die Geschichte um das Objekt der Begierde zu jedem Stammtisch

Die Bezeichnung 'Pudding' für eine Süßspeise wurde laut dem Deutschen Wörterbuch der Brüder Grimm im deutschen Sprachraum im 18. Jahrhundert aus dem Englischen übernommen.
Schlagwörter
Deutschland Erzgebirge FJR1300 Garmin Geschichte Grenze Gäste Kilometer Leipzig Motorrad Motorradfahrer Motorradtouren Sachsen Sachsengugge Samstag Schweiz Strecke Touren Tourer Treffen Tschechien Wetter Yamaha